Was tun im Trauerfall Erste Maßnahmen benötigte Dokumente

Folgende Dokumente werden benötigt:
  • Familienstammbuch (vollständig geführt)
  • Heiratsurkunde/Familienbuch (bei Geschiedenen mit Scheidungsvermerk) oder Scheidungsurteil (mit Rechtskraftvermerk)
  • Geburtsurkunde (bei Ledigen)
  • Sterbeurkunde (falls Ehegatte bereits verstorben)
  • Todesbescheinigung (wird vom Arzt ausgestellt)
  • Rentenanpassungsmitteilung (letzter, aktueller Stand)
  • Mitgliedskarte der Krankenkasse (Versichertenkarte/Chip-Karte)
  • Versicherungspolicen
  • Grabdokumente (Urkunde über das Nutzungsrecht an einer vorhandenen Familien- oder Wahlgrabstätte)

Oftmals stehen Urkunden - aus welchen Gründen auch immer - nicht sofort zur Verfügung. Wir helfen Ihnen bei der Beschaffung der notwendigen Papiere und erledigen alle notwendigen Behördengänge für Sie. Bei einem Sterbefall in einem Krankenhaus, Alten- oder Pflegeheim klärt die Verwaltung die unmittelbar notwendigen Dinge. Wir besorgen die Sterbeurkunden dann von den entsprechenden Stellen.